Mein Weg zur Musik: mit 8 Jahren erster Klavierunterricht bei Herrn Manfred Kroh, Kantor an der evangelischen Christuskirche mit 10 Jahren erster Orgelunterricht bei Prof. Karl Fritz, Domkapellmeister am Fuldaer Dom Ausbildung zum C-Organisten am bischöflichen Kirchenmusikinstitut Nach Schule und Bundeswehr Studium der Kirchenmusik Von 1980-1982: Vier Semester an der Kirchenmusikschule in Regensburg. Chorleitung bei Karl Norbert Schmid, Orgel bei Prof. Hubert Meister. Von 1982-1987: Acht Semester katholische Kirchenmusik an der Frankfurter Musikhochschule. Chorleitung bei Prof. Wolfgang Schäfer, Orgel bei Prof. Hans-Joachim Bartsch Anfang 1987: letzte Prüfungen für das A-Examen (staatlich geprüfter Organist und Chorleiter)
„Gehst Du an einer Kirche vorbei und hörst Orgel darin spielen, so gehe hinein und höre zu. Wird es Dir gar so wohl, dich selbst auf die Orgelbank setzen zu dürfen, so versuche deine kleinen Finger und staune vor dieser Allgewalt der Musik.“ Robert Schumann (1810-1856) - Musikalische Haus- und Lebensregeln
© by Jörg Schreiner